Susanne-Knall3.jpg

Hochsensibilität?

Die Welt braucht gerade jetzt Menschen, die ihre feine Wahrnehmung

sinnvoll in die Gemeinschaft einbringen können!

Hast auch du eine außergewöhnlich feine Empfindsamkeit?

 

Mach den Selbsttest:

Logo_Susanne_Knall.png

Der Begriff Hochsensibilität

(High Sensitivity)

...wurde in den 1990er-Jahren in Kalifornien von Dr. Elaine Aron, einer Psychologin, und ihrem Forschungsteam geprägt.

 

Persönlichkeitsstudien ergaben, dass Hochsensibilität das Ergebnis aus genetischer Veranlagung und Umwelteinflüssen ist.


Damit hochsensitive Personen ihre Stärken entwickeln und einbringen können, brauchen sie
von frühester Kindheit an möglichst günstige Umweltbedingungen, zB in der Familie, der Schule und später am Arbeitsplatz.

Glücklicherweise hält das Wissen um Hochsensibilität in Kindergärten, Schulen und in der Familie immer mehr Einzug. Dennoch befindet sich die Umsetzung dieses
zunehmenden Know-hows bei Eltern und Lehrern noch ganz am Anfang.

 

So verwundert es auch nicht, dass viele heutige Erwachsene ihre Sensitivität als Schwäche, zum Teil sogar als massive „Last“ empfinden, was dazu führt, dass sie zu sich selbst in Widerstand gehen: Depressive Verstimmungen, suchtartige Verhaltensweisen und die Tendenz zum Burnout sind dann häufig belastende Lebensbegleiter.

Susanne-Knall16_edited.jpg
Logo_Susanne_Knall.png

Wie unterstützt dich die Logotherapie und Existenzanalyse in deiner Hochsensibilität?

Elaine Aron selbst schreibt in einem ihrer Bücher, dass – aus heutiger Sicht - auch Viktor Frankl hochsensibel war.

 

Überraschenderweise wurde dennoch bisher kaum auf die Logotherapie als wirkungsvolle Methode bei Fragen zur Hochsensibilität Bezug genommen, knüpft diese doch an
wesentliche Persönlichkeitsmerkmale vieler empfindsamer Menschen an.

 

Man kann sagen, die Logotherapie versteht und schätzt hochsensible Menschen besonders darin

* ein feines Gefühl dafür zu haben, was das Bestmögliche für die Gemeinschaft ist,

 

* einen guten Zugang dazu zu haben, was ihnen wirklich wichtig ist,

 

* dass sie sich mit ihren einzigartigen Talenten und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen wollen, sodass sie nachhaltig Gutes bewirken und

 

* die rasche Fähigkeit zu haben das Gute, Wahre und Schöne zu erkennen.

Image by Jessica Ruscello

All das schlummert also in dir, wenn du besonders feinfühlig bist.

 

Das fühlt sich stimmig für dich an, doch dir fehlt deine persönliche Perspektive, wie du deine Sensibilität in dein Leben

integrieren kannst?

 

Sehr gerne begleite ich dich auf deinem Weg hin zu einer erfüllenden Feinfühligkeit!

Wesens-gemäß leben

Der „vergessene Schlüssel“

zu unserem Wohlbefinden

Susanne-Knall3.jpg

Selbst-fürsorge

ein neuer Wert unterstützt

den gesellschaftlichen Wandel

Susanne-Knall13.jpg